Jahresplanung 2020

Mittlerweile sind wir eine tolle Gruppe von über 60 Ministranten und hier in diesem Bericht wollen wir uns genauer vorstellen:

Jeden Freitag finden unsere Gruppenstunden statt, wo wir immer sehr viel Spaß zusammen haben. Einerseits proben wir dort den Ablauf des Gottesdienstes, damit am Altar dann auch alles klappt, aber es bleibt auch immer noch genug Zeit für andere Aktivitäten:

Gemeinsam spielen wir unterschiedlich Spiele draußen oder in unserem Gruppenraum, manchmal backen wir etwas, und wenn es im Sommer sehr warm ist, kühlen wir uns bei einer Wasserschlacht ab.

Neben unseren Gruppenstunden finden ungefähr einmal im Monat Ausflüge oder größere Events statt.

Für das Jahr 2020 haben wir uns folgende Aktionen überlegt:

  • Schlittschuhlaufen
  • Filmnacht
  • Schwarzlichtminigolf
  • Sporttag mit der ganzen Seelsorgeeinheit
  • Kegeln
  • Schwimmbadbesuch
  • Fahrradtour mit anschließendem Grillen
  • Ausflug in den Kletterpark
  • Sommerfest mit Völkerballturnier
  • Freibad
  • Fahrt nach Tripsdrill
  • Minifreizeit
  • Fußballturnier des Dekanats
  • Big-Mini-Night
  • Adventsfeier mit der Seelsorgeeinheit

Ein Highlight des Jahres ist unsere alljährliche Ministrantenfreizeit. Gemeinsam fahren wir drei Tage in eine Jugendherberge oder in ein Selbstversorgerhaus und haben dort eine sehr schöne Zeit zusammen. Bei unterschiedlichen Spielen und Aktivitäten kommt nie Langeweile auf und wir haben jede Menge Spaß.

Auch unsere Big-Mini-Night, eine Übernachtung im Gemeindesaal, die einmal im Jahr stattfindet, ist immer sehr schön. Nach einem gemeinsamen Abendessen startet ein buntes Programm und am nächsten Morgen lassen wir die Aktion bei einem gemütlichen Frühstück ausklingen.

Hier noch ein paar Eindrücke von unseren Aktionen der letzten Jahre: